top of page
Suche
  • AutorenbildStephan Lendi

Ikigai - die japanische Art das Leben lebenswerter zu machen

Aktualisiert: 5. Jan.

"Ikigai" ist ein japanisches Konzept, das sich auf den Zweck oder die Bedeutung im Leben bezieht. Es ist eine Kombination aus den japanischen Wörtern "iki", was so viel bedeutet wie "Leben", und "gai", was "Wert" oder "Nutzen" bedeutet.


Das Konzept von Ikigai basiert auf der Idee, dass jeder Mensch eine einzigartige Kombination von Fähigkeiten, Leidenschaften und Erfahrungen hat, die es ihm ermöglicht, einen sinnvollen und erfüllenden Zweck im Leben zu finden. Es geht also darum, das zu finden, was einem persönlich wichtig ist und was einem Freude bereitet, und dies mit einem Beitrag für die Welt zu verbinden.


Ikigai soll dazu beitragen, eine innere Motivation und Zufriedenheit im Leben zu finden, indem man sich auf das konzentriert, was wirklich wichtig ist und einem Freude bereitet. Die Idee ist es, die eigenen Stärken und Talente zu nutzen, um etwas zu tun, das einen Unterschied macht und das Leben für sich selbst und für andere bereichert.

Ikigai ist also eine Art Leitfaden für ein erfülltes Leben, der auf der Suche nach einem Zweck und einer Bedeutung für das eigene Leben basiert und darauf, diese Bedeutung in Handlungen und Beziehungen umzusetzen. Es kann dabei helfen, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.


Ikigai ist ein Konzept, das aus der japanischen Kultur stammt und eng mit dem Konzept von "flow" oder "Zustand des Fließens" verwandt ist. Es geht darum, das zu tun, was einem Freude bereitet und gleichzeitig eine positive Auswirkung auf andere und die Welt hat.

Es gibt vier Elemente, die bei der Suche nach dem persönlichen Ikigai berücksichtigt werden sollten:

  1. Leidenschaft: Was sind deine Leidenschaften, was machst du gerne und gibt dir Energie?

  2. Talent: Was sind deine Stärken und Talente? Was machst du besonders gut?

  3. Bedarf: Welchen Bedarf gibt es in der Welt oder der Gesellschaft, dem du dich widmen könntest?

  4. Belohnung: Was könntest du tun, das dich nicht nur erfüllt, sondern auch eine materielle oder immaterielle Belohnung bietet?


Die Überlappung dieser vier Elemente ist das Ikigai, also der Zweck und die Bedeutung im Leben. Es geht darum, das zu tun, was man liebt, was man gut kann, was gebraucht wird und was einem einen Nutzen bietet.


Das Konzept von Ikigai ist eng mit dem Konzept von "Wabi-Sabi" verbunden, das die Schönheit der Unvollkommenheit und die Schönheit des natürlichen Alterns feiert. Es geht darum, die Einfachheit und die Schönheit in allem zu finden und sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist.


Ikigai ermutigt uns, unser Leben bewusst zu leben und uns auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig und sinnvoll ist, um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.



11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page