top of page
Suche
  • AutorenbildStephan Lendi

Welche Persönlichkeitstheorien gibt es?

Aktualisiert: 5. Jan.

Es gibt verschiedene Persönlichkeitstheorien und damit auch verschiedene Persönlichkeitstypen. Hier sind einige der bekanntesten Theorien und Typen:

  1. Die Big Five Persönlichkeitsmerkmale: Diese Theorie beschreibt fünf grundlegende Persönlichkeitsmerkmale, die einen breiten Bereich der Persönlichkeit abdecken: Offenheit, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, Verträglichkeit und Neurotizismus.

  2. Myers-Briggs-Typindikator (MBTI): Der MBTI basiert auf der Theorie, dass es vier grundlegende Persönlichkeitsdimensionen gibt: Extraversion vs. Introversion, Sensorik vs. Intuition, Denken vs. Fühlen und Urteilen vs. Wahrnehmen. Aus diesen Dimensionen ergeben sich insgesamt 16 mögliche Persönlichkeitstypen.

  3. Enneagramm: Das Enneagramm ist eine Theorie, die neun grundlegende Persönlichkeitstypen beschreibt, die jeweils auf bestimmte Verhaltens- und Denkmuster zurückzuführen sind.

  4. Persönlichkeitstypen nach Carl Jung: Carl Jung entwickelte eine Theorie der Persönlichkeitstypen, die auf seiner Unterscheidung zwischen vier grundlegenden psychologischen Funktionen beruht: Denken, Fühlen, Wahrnehmen und Intuieren. Aus diesen Funktionen leitete er acht mögliche Persönlichkeitstypen ab.


Es gibt viele weitere Persönlichkeitstheorien und Typologien, die auf unterschiedlichen Annahmen und Untersuchungen basieren. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Theorien nicht unbedingt die endgültige Wahrheit über Persönlichkeit abbilden, sondern verschiedene Modelle und Perspektiven darstellen, um Persönlichkeit zu verstehen und zu beschreiben.


Persönlichkeitstheorien nach C.G. Jung


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page