TV-Moderationstraining

Ein Training von Profis für Profis und all jene, welche gerne einmal Fernsehluft schnuppern möchten!

Schnuppern Sie Fernsehluft und sammeln Sie Moderationserfahrung vor der Kamera! 

Inhaltlich lernen die Moderationstalente verschiedene Moderationsstile kennen, arbeiten an ihrer Körpersprache und vor allem erproben sie ihr neues Wissen vor der Kamera in einem Greenscreen-Studio. Interviewtrainings, Live-Schaltungen und Moderationen mit Teleprompter runden das Training ab.

„Es geht uns nicht darum, dass die Teilnehmer mit möglichst viel theoretischem Wissen aus dem Training kommen, sondern dass sie gezielt praktische Erfahrungen sammeln“, so Almuth Kook, Moderationscoach und ehemalige RTL-Moderatorin der Kultshow „Einsatz in 4 Wänden“.

Das TV-Moderationstraining beinhaltet folgende Module:

  • Modul 1: Fernseh-Moderationsstile
    Moderieren heisst begeistern, überzeugen, zum Nachdenken anregen oder informieren. Je nach Format ist ein anderer Moderationsstil gefragt.

  • Modul 2: Präsenz schaffen durch Körpersprache
    Nur 10 Prozent unserer Kommunikation sind verbal, d.h. 90 Prozent unserer Kommunikation bestehen aus unserer Stimme und vor allem unserer Körpersprache. Lernen Sie in diesem Modul, ihren Körper gezielt einzusetzen.

  • Modul 3: Moderation Reality-Formate
    Reality-Formate machen noch immer den grössten Teil der TV-Formate aus. Kurze Produktionszeiten unter Hochdruck und Kandidaten ohne Fernseherfahrung machen diese Formate zu anspruchsvollen Moderationsherausforderungen. Der Moderator involviert sich hier nicht nur ins Geschehen, sondern er beobachtet, hinterfragt und kommentiert.

  • Modul 4: Fernsehmoderation News
    Nachrichten werden oft ohne jeden Kommentar und ohne persönliche Regung moderiert. Hier besteht die Kunst darin, trotz aller Seriosität nicht unbeteiligt zu wirken.

  • Modul 5: Fernsehmoderation Magazine
    Magazine haben sich in den vergangenen Jahren von der reinen Information zum Infotainment entwickelt, d.h. sie vermitteln Informationen auf eine leicht verdauliche und unterhaltsame Weise.

  • Modul 6: Das Interview
    Interviews zu führen ist besonders unter Live-Bedingungen eine grosse Herausforderung. Nebst der Kommunikation mit der Regie, dem Gespräch mit dem Interviewpartner, muss auch der Zeitplan eingehalten werden.

  • Modul 7: Live-Schaltungen
    Liveschaltungen sind stets eine technische und inhaltliche Herausforderung und verlangen den Fernseh-Moderatoren so einiges ab.

  • Modul 8: Moderieren mit TelePrompter
    Viele Fernsehmoderationen finden mit Telepromptern statt. Doch korrektes "Promptern" will geübt sein.

  • Modul 9: Live-Moderation vor Publikom
    Vor der Kamera zu überzeugen und ein Live-Publikum zu begeistern ist nicht dasselbe. Erlernen Sie Techniken, so dass Sie den von Ihnen moderierten Anlass für das Live-Publikum zu einem Erlebnis werden lassen.

 Kontaktieren Sie Uns


Für meine Firma vor der Kamera zu stehen, fiel mir schwer und machte mir keinen Spass! Im Moderationstraining mit Almuth Kook und Stephan Lendi habe ich diese Freude in einer inspirierenden Umgebung gefunden, neben amtierenden Missen und der Gewinnerin von The Bachelor!   

author-icon
Sandra B., Head of Talent Management