Newbury Media & Communications

Winterzeit ist Vondue-Zeit

Shop_Banner.jpg

Veganer Fondueabend am Samstag, 23. Januar ab 18:00 Uhr im Restaurant Rampe Süd im FourPoint Sihlcity.

Veganismus ist angesagter und genussvoller als je zuvor. Vegane Produkte boomen auch bei den Grossverteilern und die Gastronomie entwickelt sich. Auch in den Wintermonaten schafft der vegane Genuss neue Erlebniswelten, u.a. mit einem veganen Fondue-Abend im Sihlcity Zürich.

Der vegane Gourmetkoch Raphael Lüthy von EduChefs, der sich u.a. 14 Gault-Millau Punkte erkocht hat und das einzige vegane Hotel der Schweiz führt, ist für die Rezeptur verantwortlich: „Das Fondue ist auf einer Basis von Edel-Hefenflocken aufgebaut. Sojamilch, Weisswein und Hafermilch sind weitere Hauptbestandteile. Die genaue Rezeptur ist jedoch noch in Entstehung“, so Raphael Lüthy.

Die Rezepte und Ideen von Raphael Lüthy sind auch anderweitig im Gastrobereich sehr gefragt. Über die Firma EduChefs schulen und beraten Lüthy und seine Geschäftspartner konventionelle Gastronomiebetriebe in der Zubereitung veganer, nachhaltiger Gerichte als Ergänzung der bestehenden Menükarten. Einer der Partner von EduChefs ist Peter Egli, Geschäftsführer der Ardoris GmbH, der sich für die Idee zum veganen Fondueabend im Restaurant Rampe Süd verantwortlich zeigt: „Die Idee ist mindestens so wichtig, wie die richtigen Partner: Rampe Süd und das Four Points by Sheraton im Sihlcity sind offen für innovative Ideen, unser Kommunikationspartner Newbury unterstützt den Anlass genauso wie die Vegane Gesellschaft Schweiz.“

Mit dem veganen Fondueabend gehen die Initianten auf derzeitige Entwicklungen in der Gesellschaft und der Gastronomie ein. Raphael Neuburger, Vorsitzender der Veganen Gesellschaft Schweiz, freut sich auf den winterlichen Anlass: „Nachdem die veganen Grillfeste im Sommer ein Grosserfolg waren, dürfen wir uns von veganer Seite auch kulinarisch auf den Winter freuen. Ich bin gespannt auf die Rezeptur von Raphael Lüthy.“

Zum veganen Vorspeisenbuffet, dem veganen Fondue und den veganen Desserts gehört auch die passende Weinbegleitung, welche direkt beim Ticketkauf all-inclusive dazu gebucht werden kann. Willkommen sind selbstverständlich nicht nur Veganer, so Initiant Peter Egli: „Wir freuen uns auf alle, die etwas Neues ausprobieren möchten, Foodies, Gourmets und alle jene, die einen gemütlichen Abend zu schätzen wissen.“ 

Tickets (CHF 49.- bzw. CHF 64.- inkl. Weinbegleitung) gibt es unter www.educhefs-shop.ch, auf www.facebook.com/educhefs oder telefonisch via das Restaurant Rampe Süd unter +41 44 554 00 00.

Themen: Vegane Gesellschaft Schweiz Raphael Lüthy Educhefs Gastro Veganes Fondue Vegan